Funktionelles Assessmnet

Funktionelles Assessment

Unser funktionelles Assessment bietet zusätzlich zu einer Lauf-/Ganganalyse Aufschlüsse über allfällige muskuläre Defizite, Bewegungseinschränkungen oder vorhandene Dysbalancen. Durch zielgerichtete Muskelfunktionstests und einer isometrischen Maximalkraftmessung werden Becken, Rumpf und Beine genauestens analysiert.

Jetzt Termin vereinbaren

Vielseitige Beschwerdeursachen

Ursachen für Beschwerden in den Knien, dem Becken oder der Wirbelsäule können vielseitig sein. Häufig ist es eine Kombination aus den körperlichen Voraussetzungen und des dynamischen Bewegungsmusters. Dieses Zusammenspiel kann durch Bewegungseinschränkungen, muskuläre Dysbalancen oder Kraftdefizite negativ beeinflusst werden.

Das PLUS macht den Unterschied

Um einen ganzheitlichen Ansatz gewährleisten zu können, wird unser funktionelles Assessment ausschliesslich als Upgrade auf eine unserer Lauf-/Ganganalysen angeboten.

So ist es uns möglich im Rahmen einer Lauf-/Ganganalyse PLUS die visuelle Begutachtung Ihrer Körperstatik und Ihres dynamischen Bewegungsmusters noch zusätzlich mit der Testung Ihrer funktionellen Voraussetzungen zu ergänzen.

Anhand eines funktionellen Assessments können wir Abklärungen über Ihre Gelenkbeweglichkeit und Muskelfunktion treffen. Ein weiterer Schwerpunkt stellt die Messung Ihrer isometrischen Maximalkraft des Rumpfes und der unteren Extremitäten dar. So lassen sich Dysbalancen zwischen verschiedenen Muskelgruppen, aber auch zwischen linker und rechter Körperseite aufdecken. Nur so können wir Ihnen auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse ein defizitorientierter Trainingsplan zusammenstellen. Ein gewinnbringendes PLUS für alle, welche aktiv an Ihrer Gesundheit arbeiten wollen.

Das PLUS einer optimalen Basis

Dieses vollumfängliche Screening des Stütz- und Bewegungsapparates soll als Ausgangslage dienen, um das Training optimal auf die individuellen Bedürfnisse zu adaptieren. Ob als präventive Massnahme, zur Reduktion allfälliger Beschwerden oder als Grundlage für einen gezielten Trainingsaufbau (auch nach einer Verletzung): Das PLUS unseres funktionellen Assessments repräsentiert eine optimale Basis, um selbst aktiv zu werden. Damit dies auch langfristig so bleibt können wir Ihren Trainingsfortschritt durch ein späteres Re-Testing der Maximalkraftmessung überprüfen und beurteilen.

Key Facts

  • Ursachenfindung bei Rücken- und Hüftbeschwerden, sowie Beschwerden der unteren Extremität
  • Aufdecken von Bewegungseinschränkungen
  • Isometrische Maximalkraftmessung zur Beurteilung muskulärer Dysbalancen oder Kraftdefiziten
  • Defizitorientierter, individueller Trainingsplan
  • Vollumfängliches Reporting der Analyseergebnisse
  • Dokumentation des Trainingsfortschritts durch Re-Testing

Empfohlen für:

  • Sportler:innen
  • Zur Beschwerde-/Verletzungsprävention
  • Bei belastungsabhängigen Beschwerden im Bereich der Knie, des Beckens oder der Wirbelsäule
  • Als Grundlage für den Trainingsaufbau nach einer Verletzung/Operation (OP länger als 6 Monate)

Inhalt des funktionelles Assessment

Besprechung allfälliger Beschwerden, Vorverletzungen, sportlicher Aktivität und persönlicher Ziele.

Anhand zielgerichteten Tests der Gelenkbeweglichkeit und Muskelfunktion können Einschränkungen der Wirbelsäule, des Beckens und der unteren Extremitäten festgestellt werden.

Dabei wird die maximale Kraft gemessen, welche eine Muskelgruppe gegen einen Widerstand bei gleichbleibendem Gelenkwinkel erzeugen kann. Daraus können allfällige Kraftdefizite oder Dysbalancen gemessen und aufgezeigt werden.

  • Übersichtliche Darstellung der Resultate aus dem funktionellen Assessment und der isometrischen Maximalkraftmessung.
  • Vergleiche der Verhältnisse (Ratios) verschiedener Muskelgruppen im Vergleich zu wissenschaftlich basierten Referenzwerten.
  • Defizitorientierter Trainingsplan, angepasst an die individuellen Bedürfnisse.

Als Überprüfung des Trainingsfortschrittes, aber auch zur Motivationssteigerung kann die Maximalkraft beliebig oft gemessen und mit den bisherigen Messungen verglichen werden.

Info zu Kontraindikationen

60 Minuten zusätzlich zu den normalen Lauf-/Ganganalysen 2D oder 3D

  • Lauf-/Ganganalyse 2D PLUS: 120 Minuten + 30 Minuten Produktberatung
  • Laufanalyse 3D PLUS: 150 Minuten + 30 Minuten Produktberatung

CHF 380.– Lauf-/Ganganalyse 2D PLUS
CHF 440.– Laufanalyse 3D PLUS
CHF 100.– Re-Testing für 30 Minuten Maximalkraftmessung

Zürich
Giesshübelstrasse 15
8045 Zürich

Terminvereinbarung

Gerne stehen wir Ihnen für eine Terminvereinbarung und Fragen zur Verfügung.

Tel. 055 418 70 60

Jetzt Online Termin Buchen