Laufanalyse 3D

Vorgehen

Tauchen Sie in die Welt der 3D-Bewegungsanalyse ab. Mit Highend-Infrarot-Kameras und kabellosen Bewegungsmarkern erstellen wir von Ihnen ein dreidimensionales Bewegungs-modell, welches auch in der Forschung zum Einsatz kommt. Wir erhalten somit einen detaillierten Einblick in die biomechanischen Bewegungsabläufe Ihres Körpers. Diese innovative Analysentechnologie ermöglicht uns auch Rotationsbewegungen, welche bei einer Videoanalyse 2D unerkannt bleiben, genaustens zu analysieren. Diese vertieften Erkenntnisse ermöglichen eine noch genauere Ursachensuche und liefern zusätzlich spannende Inputs zur Lauftechnik. Für jeden Läufer und ambitionierten Sportler ein Must.

Speditiv, kompetent und nah am Patienten. Nicht nur ich als betreuender Arzt sondern auch die Sportler und Patienten sind sehr zufrieden mit dem Service und den erfreulichen Resultaten.

Dr.med. Andreas Bickel, Rappjmed Rapperswil

Hier können Sie den Infoflyer zu unseren Lauf- und Ganganalysen als PDF downloaden.

Die Laufanalyse 3D führen wir mit acht Infrarotkameras und 35 kabellosen Bewegungsmarkern, welche auf den Körper geklebt werden, durch. Die Daten werden digital erfasst und mittels Software ausgewertet. Dabei lassen sich mögliche Fehlstellungen am Bewegungsapparat exakt eruieren.

Lauf-/Ganganalyse PLUS

Neu bieten wir zu den Lauf-/Ganganalysen 2D und 3D ein funktionelles Assessment an.

Ziel und Nutzen

Mit einer Laufanalyse 3D erhalten wir einen tiefen Einblick in sämtliche biomechanische Bewegungsabläufe Ihres Körpers beim Laufen. Eine noch genauere Ursachenanalyse bei allfälligen Beschwerden hilft für jeden Sportler und Patienten die individuell passende Lösung zu finden. Dabei kann gezielt auch auf die Lauftechnik eingegangen werden.

  • Verletzungen vorbeugen, entlasten

  • Schmerzfreies Trainieren

  • Überbelastungen vorbeugen, entlasten

  • Leistungsoptimierung/ -steigerung

  • Individuell passender Laufschuh

  • Wichtige Hinweise zur Lauftechnik

  • Wichtige Basis für Übungs- und Trainingsempfehlungen

  • Erkennen von funktionellen Defiziten

Weitere Informationen