Next Level Ganganalyse 3D

Allfällige Schmerzen im Fuss-, Knie- oder Hüft-Bereich können die Lebensqualität stark einschränken. Oftmals sind Fehlstellungen oder muskuläre Dysbalancen die Ursache genannter Beschwerden. Wer das Leben beschwerdefrei geniessen möchte, sollte folglich den Ursachen allfälliger Schmerzen auf den Grund gehen. Bei der Next Level Ganganalyse 3D wird ihr Gang von Sport- und Bewegungswissenschaftlern unter realitätsnahen Bedingungen auf einer 40m langen Indoor-Laufbahn mit integrierten Kraftmessplatten und 20 Bewegungskameras analysiert. Durch den Einsatz modernster Technologien und einer ganzheitlichen Betrachtungsweise können wir Ihnen fundierte Lösungen zu Ihren Beschwerden aufzeigen, damit Sie das Leben wieder geniessen und beschwerdefrei gehen können.

Mit gezielter Beratung und professioneller Unterstützung von swissbiomechanics wird das Gehen zum Genuss.

Dr. med. Marcel Schibli, SportClinic Zürich

Hier können Sie den Infoflyer zu unseren Lauf- und Ganganalysen als PDF downloaden.

Die Next Level Ganganalyse 3D findet auf einer dafür konstruierten Indoor-Laufbahn statt und ermöglicht somit die Analyse eines realitätsnahen und sehr natürlichen Ganges. Besonders ist ausserdem, dass neben kinematischen (Bewegungen der Körpersegmente) auch kinetische Daten (der Einfluss innerer und äusserer Kräfte auf die Körpersegmente) erhoben werden, die eine präzise Beurteilung der Gelenkbelastung ermöglichen. Die Next Level Ganganalyse 3D eruiert somit nicht nur mögliche muskuloskelettale Defizite am Bewegungsapparat, sondern diagnostiziert auch potenziell überbelastete Strukturen quantitativ.

Ziel und Nutzen

Mit einer Next Level Ganganalyse 3D erhalten sie neben tiefen Einblicken in sämtliche biomechanische Bewegungsabläufe Ihres Körpers auch quantitative Daten zu den Kräften und Momenten, die auf Ihre Gelenke wirken. Dadurch erhalten aktive Personen und Patienten individuell angepasste Lösungen zu allfälligen Beschwerden und Trainingsempfehlungen wie Überbelastungen präventiv vermieden werden können.

  • Schmerzfreier Gang

  • Verletzungen/ Überbelastungen vermeiden und gezielt entlasten

  • Belastung der Gelenke und Muskeln quantifizieren und reduzieren

  • Aufzeigen gangspezifischer Schwachstellen/ muskulärer Dysbalancen

  • Gangbild harmonisieren

  • Den individuell passenden Alltags-/ Sportschuh finden

Weitere Informationen